METVET BESCHREIBUNG

GEMEINSAMER KURS IN DER BERUFLICHEN BILDUNG IM METALLBEREICH

Beschreibung

Die EU hat klare Ziele in Bezug auf die Energie-Nachhaltigkeit festgelegt, die 20-20-20-Ziele. Dies führt zu einem völlig neuen Bedarf an Umweltkompetenzen im Bausektor. Die Bildungsanbieter kommen diesen neuen Qualifikationsbedarf jedoch noch nicht nach, wodurch auf dem derzeitigen Arbeitsmarkt eine wichtige Qualifikationslücke entsteht. Dies wird auch im Bericht „Grüne Kompetenzen und Umweltbewusstsein in der beruflichen Aus- und Weiterbildung“ des Europäischen Zentrum für die Förderung der Berufsbildung CEDEFOP betont, in dem dargelegt wird, dass große Lücken im Lernangebot für umweltbewusstes Arbeiten bei Bau- und Installationstechnikern bestehen.
Während die europäische Aluminiumbau-Industrie das Product-Lifecycle-Management (Produktlebenszyklusmanagement) fördert und eine umweltschonende Nutzung von Aluminium unterstützt, hat in den letzten Jahrzehnten gleichzeitig der Einsatz von Aluminium insbesondere im Bausektor eklatant zugenommen.
Die CEDEFOP -Qualifikationsprognose von 2016 indes gibt Einblicke in zukünftige Entwicklungen bei Angebot und Nachfrage nach Qualifikationen in der gesamten Europäischen Union (EU). Es wird erwartet, dass alle Branchen entsprechend den Bedarfs- und Verfügbarkeitsaspekten höher qualifizierte Arbeitskräfte einsetzen werden. Technologie wird Routineaufgaben übernehmen, dadurch werden die verbleibenden Aufgaben anspruchsvoller und erfordern höhere Fähigkeiten.
Nach ihrer Teilnahme an Projekten und Gesprächen mit nationalen und europäischen Interessengruppen haben sich Experten aus Griechenland, Italien, Deutschland und Belgien, zusammengeschlossen um diese Ziele zu erreichen, um eine Unterstützung für die strategische Reform (MET-VET) zu schaffen und ein europäisches Angebot für eine passgenaue und innovative berufliche Grundausbildung und Zertifizierung zu entwerfen. Der Lehrgang wird sowohl die Entwicklung der Fähigkeiten (Herstellung und Installation von Aluminiumrahmen und -verkleidungen) als auch internationale Standards, Vorschriften und Zertifizierungsmöglichkeiten auf der Grundlage gemeinsamer transnationaler Lehrpläne berücksichtigen.
Hauptzielgruppen des Projekts sind Fachkräfte und technische Experten, Absolventen ähnlicher Bildungsgänge, Studenten oder arbeitslose Techniker aus verwandten Berufsfeldern. Nutznießer des Projekts sind jedoch auch Kammern und Sozialpartner, Berufsbildungsanbieter und natürlich entsprechnde technische Unternehmen.

Melden Sie sich an
METVET Newsletter

Wir respektieren Ihre persönliche Information. Mit Ihrer Bestellung des Newsletters stimmen Sie zu, dass wir mit Ihnen kommunizieren dürfen und Sie über Neuigkeiten auf dem Laufenden halten dürfen

Metvet

KONTAKTIEREN SIE MET-VET

Gerne können Sie uns für alle die das Projekt betreffen Fragen kontaktieren

METVET Verantwortlicher: Sivitanidios Public School of Trades and Vocations
151 Thessalonikis str., 17610, Kallithea - Athen, Griechenland

www.sivitanidios.edu.gr

Ansprechpartnerin: Frau Katerina Kalaitzaki, Tel: + 30 210 4857620, Email: katsivi@yahoo.com

Kontaktieren Sie uns

Erasmus

ERKLÄRUJNG:
Die Unterstützung dieser Veröffentlichung durch die Europäische Kommission bedeutet nicht, dass sie die Meinung der Europäischen Kommission ausdrückt. Sie ist allein durch den Autor zu verantworten.

Datenschutzbestimmungen | COOKIES-RICHTLINIE

Copyright ©2020 All Rights Reserved. METVET
WEBSITE DESIGN & DEVELPOMENT: THINKBAG